Soul Motion Training Teil 1: Foundations

Teil 1: Foundations

Die Fundamente sind der erste und wichtigste Teil eines jeden Gebäudes. Wenn etwas auf gutem Grund steht, eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten darauf aufzubauen. Mit uns verhält es sich ähnlich: Die Klarheit darüber, wo wir als Menschen stehen, eröffnet uns erst die inneren Räume, die wir für unser Wachstum benötigen.

Aus diesem Grund bilden die "Foundations" die Grundpfeiler des Soul Motion Trainings. In diesem 1. Teil der Ausbildung lernen und erfahren wir die Architektur und Grundstruktur auf der unsere Tanzmeditationsmethode aufbaut.

5 Tage lang erforschen wir die Kernelemente, die diese Tanzform so besonders machen:

Durch "Orbit Orientation" erfahren wir die Vielschichtigkeit jedes Momentes. Wir üben den 360-Grad Blick auf den Tanz und das Leben um uns herum.

"Echo Inspiration" erinnert uns daran, dass wir mitschwingende, mitfühlende Wesen sind und jede Begegnung eine feine Mischung aus äußeren Möglichkeiten und innerer Wahrnehmung ist.

"Pause Presence" ist ein Moment des Innehaltens, eine Ermutigung, die Position des Anfängers, der Anfängerin einzunehmen. Eine Einladung immer wieder von vorn zu beginnen und den Fokus auf das Hier und Jetzt zu richten.

Als Landkarte für unsere Forschungsreise in Bewegung dienen uns die vier Landschaften in Soul Motion: dem Dance Intimate (allein), Dance Communion (zu zweit), Dance Community (mit mehreren), Dance Infinite (dem All-Einen und dem Tanz des Alltags).

Die "Foundations" sind offen für alle, sowohl für erfahrene Soul Motion Tänzer:innen als auch absolute Neulinge.

Kosten

650 €
zuzüglich Kosten für Übernachtung/Verpflegung und Anreise

Wiederholer können zu 50% des regulären Beitrags teilnehmen.

Nächste Termine: